Leichtathletik Braunschweig News - Niedersächsischer Leichtathletikverband Kreis Braunschweig
Newsarchiv Leichtathletik Braunschweig
Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - November - 29.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
Laufen im Peiner Land
7 Einzelsiege beim Crosslauf in Edemissen
Auch wenn die Konkurrenz am 27.11.11 in Edemissen nicht allzu groß war, so hat es doch allen Beteiligten beim Adventslauf auf den Strecken von 1 bis 4,4 Kilometer viel Spaß gemacht. 14 EinträchtlerInnen errangen 7 Einzelsiege.
... mehr



Hits: 1057


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - November - 29.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
… hinaus in die Ferne!
LG-Crosser starteten in Tilburg/Niederlande
Der international sehr anerkannte Crosskurs im niederländischen Tilburg lockte auch in diesem Jahr am 26./27.11.11 wieder LäuferInnen aus 11 Nationen an. Mittendrin befanden sich sechs Mitglieder der LG Braunschweig und auch Paul Lennart Kruse (LG Göttingen), der in Kürze ebenfalls das rote Trikot tragen wird.
... mehr



Hits: 813


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - November - 29.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
Cross-Erfolg wie im Vorjahr!
Andreas Kuhlen Dritter bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften
Am 26.11.11 traf sich die studentische Cross-Elite in Hilders, um ihren Deutschen Hochschulmeister zu ermitteln. Mit dabei die Einträchtler Andreas Kuhlen (Uni Oldenburg) und Maximilian Knof (Uni Clausthal). Wie im Vorjahr mischte Andreas Kuhlen im Kampf um den Titel mit, musste sich aber erneut mit dem Bronzeplatz „begnügen“. Er durchriss das Zielband nach 21:11 min 5 Sekunden hinter dem Sieger Simon Huckestein (Uni Siegen), der mit einer persönlichen 1500 m-Bestzeit von 3:46,16 min angereist war. Maximilian Knof benötigte 23:54 min für die 7.500 Meter lange Strecke und belegte Platz 44 in dem 69-köpfigen Teilnehmerfeld.





Hits: 552


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - November - 21.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
Darmstadt: 2. Station des Deutschen Cross Cups
Fabian Brunswig verpasst deutlich Teilnahme an U20-Cross-EM
Deutschlands U20-Mittelstreckenelite hatte sich fast vollständig am 20.11.11 in Darmstadt versammelt, um im Waldsportpark über 6.700 Meter die sechs Teilnehmer an den Cross-Europameisterschaften im slowenischen Velenje zu ermitteln.
... mehr



Hits: 678


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - November - 14.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
… und weiter zieht die Straßenlauf-Karawane!
6 Eintracht-Altersklassen-Siege beim HLP-Lauf in Hannover
Zwölf EinträchtlerInnen starteten am 13.11.11 beim Hermann-Löns-Park-Lauf in Hannover-Kirchrode. Am längsten unterwegs war Jonas Hamm. Denn er hatte sich unter die 343 TeilnehmerInnen gemischt, die sich die 10 Kilometer als „Lauferlebnis“ gewählt hatten. Nach nur 32:33 min passierte er die Zeitmessanlage und ließ den Rest des Feldes deutlich hinter sich. Als Sieger des 5 km-Laufs musste Markus Schinz dagegen nur 16:12 min „investieren“. Ole Marggraf lief als Gesamtvierter des 184-köpfigen Feldes 16:22 min. 17:35 min benötigte Timon Schaare und sicherte sich damit Platz 1 bei den Schülern. Ebenfalls ganz oben auf dem Podest standen Melina Wende (U18, 20:07 min), Jennifer Pulkenat (W15, 23:17 min) und Julie Achilles (W13, 25:21 min).
Weitere Eintracht-StarterInnen:
- Wormek, Björn Mä 18:28 min
- Beier, Nils U18 19:46 min
- Achilles, Harald M55 23:01 min
- Illgen, Joana U18 23:01 min
- Achilles, Jessica U18 24:50 min


Jonas Hamm, der 10 km-Sieger beim Zieleinlauf



Hits: 616


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - November - 14.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
Pforzheim: 1. Station des Deutschen Cross Cups
starke Gegnerschaft für Patrick Bittner u. Jeremy Hübner
In der vergangenen Crosslauf-Serie Pforzheim, Darmstadt, Neukirchen feierte Fabian Brunswig einen überlegenen U18-Gesamtsieg. In diesem Jahr verzichtete er auf einen Start in Pforzheim, um sich im Leistungszentrum Hannover ganz konzentriert auf den 2. Wettbewerb vorzubereiten. Denn das Rennen in Darmstadt am 20.11.11 dient als Qualifikation für die U20-Cross-Europameisterschaften.
So fehlten am 12.11.11 auf dem Pforzheimer Wiesengeläuf, das mit Strohballen, Sandpassagen, zwei eigens aufgeschütteten Hügeln und einer mit 3.000 Liter gewässerten Senke garniert war, auch einige weitere Spitzenachwuchsläufer. Doch die Felder waren trotzdem stark besetzt, sodass Patrick Bittner (U18, 4.200 m in 13:41,7 min) und Jeremy Hübner (U20, 6.000 m in 18:07,9 min) für die Plätze 6 bzw. 10 ihr ganzes Können aufbieten mussten. Ihr Trainer Ralf Weber (M55) gewann seinen 4.200 m-Lauf in 15:41,7 min. Maximilian Höhl konnte leider krankheitsbedingt sein Startrecht nicht wahrnehmen.

Patrick Bittner, Ralf Weber, Maximilian Höhl, Jeremy Hübner (v.l.)




Hits: 569


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - November - 01.11.2011
Eintracht News
Eintracht News
Tartanbahn ade: hinaus auf die Straße, ins Gelände!
Eintrachts Laufteam unterwegs zwischen Hannover und Rostock
Stadtlauf am 25.09.11 in Braunschweig
Die Doppelrunde à 2,5 km mit Startplatz Kohlmarkt hatten bei angenehmem Laufwetter 123 TeilnehmerInnen in Angriff genommen. Unwiderstehlich zog Patrick Bittner (U18) seine Bahn und siegte nach 16:21 min mit einer Minute Vorsprung. Nach 18:34 min kam Hendrik Cech (U18) als Dritter ins Ziel. Timon Schaare (M14), bester Schüler an diesem Tage, gab sich seinem älteren Vereinskollegen nur um eine Sekunde geschlagen. Nils Beier (U18) lief als Gesamtelfter 19:04 min. Rainer Cech, Eintrachts Vizepräsident Finanzen, hatte sich von seinem Sohn Hendrik überreden lassen, auch die Laufschuhe anzuziehen. Als schnellster M45er beendete er nach beachtlichen 20:40 min das Rennen. Um die Kondition unseres Vorstands sollte es uns Einträchtlern also nicht bange sein.
5 km-Sieger Patrick Bittner mit dem Erfrischungsgetränk

7. Eilenriede-Fünfer am 14.10.11 in Hannover
Ebenfalls 5 Kilometer mussten am 14.10.11 beim Eilenriede-Fünfer zurückgelegt werden. Mit 13 LäuferInnen ging Eintrachts Laufteam ins Rennen.
Bei den Männern kam Markus Schinz mit 16:42 min auf Platz 2. Mit dabei noch Ole Marggraf (Platz 4,17:10 min), Malte Weber (Platz 8, 18:36 min) und Ralf Weber (M50-Dritter, 19:35 min). Im kleinen Feld der Frauen belegte Ann-Kristin Spieler Platz 6 mit 22:28 min. Ihr folgte Simone Reichstein mit 22:46 min. Etwas eiliger hatte es die U18-Dritte Melina Wende (21:39 min). All die vorgenannten Zeiten „toppten“ jedoch Jeremy Hübner (U20, 16:22 min) und Patrick Bittner (U18, 16:34 min). Sie belegten die Plätze 2 und 4 bei der männlichen Jugend. Dem hohen Tempo der Spitzenläufer konnten Maximilian Höhl (U20, 18:03 min) und Nils Beier (U18, 18:55 min) nicht ganz folgen. Timon Schaare (M14, 18:36 min) belegte in seiner Altersklasse Platz 2 mit einer Sekunde Rückstand auf den Sieger Hendrik Stürmer vom TuS Altwarmbüchen.

6. Crosstock am 21.10.11 in Rostock
Direkt aus dem NLV-Trainingslager an der Ostsee waren Fabian Brunswig, Tilman Petersen ( Deutscher U18-Meister über 1500 Meter, SV Rosche) und Malyzia Vömel (Platz 4 über 1500 Meter bei den Deutschen U18-Meisterschaften, LG Kreis Verden) nach Rostock gereist, um als Mannschaft „Fatima“ am 6. Crosstock teilzunehmen. 30 Runden à 600 Meter absolvierten die drei niedersächsischen Talente in 52:55 min und ließen damit als bestes Jugendteam auch NLV I, die „Gipfelstürmer“ u. a. mit Florian Pehrs (MTV), hinter sich. Es siegten bei den Männern die „Kieler Sprotten“ u. a. mit Steffen Uliczka in 51:38 min.


Fabian Brunswig unterwegs beim 6. Crosstock

26. City-Lauf am 27.10.11 in Oldenburg
Am 10.09.11 musste Andreas Kuhlen wegen einer Virusinfektion noch auf einen Start bei der Deutschen Meisterschaft im 10 km-Straßenlauf verzichten. Gut sechs Wochen später hatte er die Krankheit bestens überwunden. Denn beim 26. Oldenburger City-Lauf zeigte sich der Einträchtler am 27.10.11 allen 647 „Mitstreitern“ hoch überlegen und gewann das 10 km-Straßenrennen auf vermessener Strecke mit über 2 Minuten Vorsprung in 30:59 min. Mit dieser persönlichen Bestzeit unterbot er den bisherigen Vereinsrekord aus dem Jahre 2008 von Jonas Hamm um 31 Sekunden. Vielleicht versöhnt diese Leistung ein wenig am Ende einer Saison, in der sicherlich verletzungsbedingt nicht alle sportlichen Hoffnungen in Erfüllung gingen.






Andreas Kuhlen auf dem Wege zum 10 km-Vereinsrekord


6. Läufertag am 30.10.11 in Braunschweig
Als Rahmenwettbewerb zum Marathonlauf hatten die Veranstalter beim 6. Braunschweiger Läufertag einen 5 km-Lauf ausgeschrieben. 81 TeilnehmerInnen stellten sich dem Starter. Bei den Frauen belegten Ann-Kristin Spieler (22:16 min), Joana Illgen (U18, 22:34 min) und Simone Reichstein (22:39 min) in dieser Reihenfolge die Plätze 2-4. Bei den Männern siegte Stefan Leunig (MTV Hildesheim, 16:23 min) vor Markus Schinz (16:36 min). Ole Marggraf wurde Vierter in 17:06 min, und Patrick Bittner kam als bester U18er auf Platz 6 ein in 17:17 min noch vor Maximilian Knof ((17:34 min) und Maximilian Höhl (U20, 17:59 min). Schnellster bei den A-Schülern war Timon Schaare (M14) in 18:36 min.









Hits: 911


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey