Leichtathletik Braunschweig News - Niedersächsischer Leichtathletikverband Kreis Braunschweig
Newsarchiv Leichtathletik Braunschweig
Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Februar - 28.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Der 41. Eilenriede Waldlauf fest in Eintrachts Hand
5 Einzel- u. 2 Mannschaftssiege
Den CrossläuferInnen stehen als Abschluss der Wintersaison noch zwei Herausforderungen vor der Tür. Am 5.03.11 finden sowohl die Kreismeisterschaften im Nussberg als auch die Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Löningen statt. So bot der 41. Eilenriede Waldlauf am 26.02.11 den fünfzehn LäuferInnen und ihrem Trainer Ralf Weber die letzte Gelegenheit, sich auf diese Ereignisse einzustimmen.
... mehr



Hits: 923


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Februar - 27.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Enttäuschung trotz Hallen-Meisterschaft
Sören Ludolph verfehlt EM-Norm
Es war ein Rennen gegen die Uhr. 1:47,80 min hatte der DLV als EM-Norm für die 800 Meter vorgegeben. Sören Ludolph versuchte am 27.02.11 in Leipzig bei den Deutschen Hallenmeisterschaften, diese Vorgabe zu unterbieten. Von der Spitze weg, völlig ungewohnt für den Einträchtler, führte er nach 400 Metern in 53,96 min das Feld an. Doch schon jetzt konnte man ahnen, dass diese Durchgangszeit zu langsam für das angestrebte Ziel war. Auch Sebastian Keiners Unterstützung in der dritten Runde brachte keine Wende. So gewann Sören Ludolph zwar in einem packenden Endkampf den Meistertitel in 1:48,95 min mit 7 Hundertstelsekunden Vorsprung vor dem Erfurter, doch nach dem Rennen überwog zunächst die Enttäuschung über die verpasste Norm. Der DLV wird also in Paris über 800 Meter durch Sebastian Keiner und Robin Schembera vertreten sein. Sören Ludolph jedoch wird nach diesem Titelgewinn keine weiteren Hallenrennen bestreiten. Bereits in zwei Wochen geht er nach Flagstaff ins Trainingslager, um sich auf die Bahnsaison vorzubereiten.
Sören Ludolph am Ziel, doch nicht am Ziel seiner EM-Träume (Foto Kiefner)



Hits: 867


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Februar - 26.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Perfekter Rennverlauf: Jonas Hamm Deutscher 3000 m-Hallenmeister!
Gunst der Stunde genutzt
In der Vorschau hatten die Experten des DLV Jonas Hamm nicht auf der Rechnung. Sein schneller 3000 m-Lauf in Korsholm blieb unberücksichtigt, als sie ihre Favoriten für die 15 Hallenrunden bei den Deutschen Meisterschaften in Leipzig benannten. Dem Einträchtler kam diese Sicht durchaus entgegen, zumal die beiden zurzeit besten deutschen 1500 m-Mittelstreckler Carsten Schlangen und Christoph Lohse auf einen Start über die doppelt so lange Strecke verzichteten. Denn so konnte er sich am 26.02.11 unauffällig im Feld „verstecken“, ehe er eine Runde vor Schluss den bis dahin führenden Erfurter Rico Schwarz überspurtete und sich den Deutschen Meistertitel in 8:05,53 min erkämpfte. Er feierte damit seinen größten Erfolg in seiner deutschen Laufkarriere. Dieser deutsche Titel steht jetzt neben seinen verschiedenen finnischen Meisterschaftserfolgen. Zuletzt gewann er, wie bereits berichtet, den 1500 m-Hallentitel in Helsinki. Jetzt drücken ihm seine Anhänger die Daumen für die Hallen-Europameisterschaften. Bei dem Rennen in Paris muss er sich das finnische Trikot überstreifen.

Jonas Hamm triumphiert in Leipzig (Foto Kiefner)



Hits: 787


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Mittwoch - Februar - 23.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Mehr war nicht zu erwarten!
Nach Vizemeisterschaft 2010, dieses Mal Platz 7
Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften bei der 3 x 1000 m-Staffel der Männer die Schlussglocke eine Runde zu früh geläutet. Der führende TV Wattenscheid spurtete schon 400 Meter vor dem Ziel, konnte das Tempo nicht halten und fiel auf Platz 5 zurück. Die LG Braunschweig mit den drei Einträchtlern Andreas Kuhlen, Jonas Hamm und Sören Ludolph nutzte die Gunst der Stunde und lief in 7:16,07 min auf den Silberrang.
In diesem Jahr ging am 20.02.11 in Leverkusen alles mit rechten Dingen zu. Der TV Wattenscheid holte sich bei starker Konkurrenz den Titel in 7:11,09 min. Die LG Braunschweig musste auf ihre stärksten Mittelstreckler Sören Ludolph und Jonas Hamm verzichten, startete mit Florian Pehrs (MTV), Markus Schinz und Andreas Kuhlen (beide Eintracht) und lief mit respektablen 7:20,26 min auf Platz 7. Jonas Hamm sicherte sich zur gleichen Zeit die finnische 1500 m-Meisterschaft in 3:50,81 min und rundete damit seinen „Ausflug“ in seine zweite Heimat erfolgreich ab.

Jonas Hamm, finnischer 1500 m-Hallenmeister 2011



Hits: 864


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Mittwoch - Februar - 16.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Paris kann kommen!
Jonas Hamm unterbietet finnische 3000 m-Hallen-Europanorm
Jonas Hamms schnelle Rennen über 1500 Meter wiesen schon darauf hin, dass er immer an seine Chance glaubte, sich doch noch für die Hallen-Europameisterschaften in Paris qualifizieren zu können. Jetzt packte er am 15.02.11 bei den Botnia Games in Korsholm die Gelegenheit erfolgreich "beim Schopfe" und unterbot die finnische 3000 m-Norm um über 3 Sekunden. Seine persönliche Bestzeit über diese klassische Hallenstrecke steht jetzt bei 8:01,94 min. Jonas Hamm belegt damit zurzeit Platz 4 in der deutschen Hallen-Bestenliste 2011. Das Rennen hoch oben im Norden Europas gewann der Kenianer James Kangogo in 7:55,27 min.


Hits: 841


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Dienstag - Februar - 15.02.2011
News Braunschweig
News Braunschweig
Deutsche Seniorenmeisterschaften
Braunschweiger Seniorensportler erfolgreich
Am Wochenende starteten Gerhard Flachowsky, MTV Hondelage und Klaus Schmidt von TuRa Braunschweig bei den Deutschen Senioren-Hallen und Winterwurfmeisterschaften in Erfurt. Gerhard Flachowsky startete in der Klasse M65 über 800 Meter. Bedingt durch eine Erkältung konnte er sein Leistungsvermögen nicht ganz abrufen. Mit 2:39,51 Minuten belegte er den vierten Rang.

Klaus Schmidt ging im Hammerwurf, in der Altersklasse M70, an den Start. Mit den geworfenen 44,74 Metern, errang er die Vizemeisterschaft. Gleichzeitig verbesserte er mit dieser Weite den Uraltrekord des Kreises, aus dem Jahr 1987, um 10,46 Meter.

K.S.



Hits: 1808


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Februar - 14.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
7x Gold für die LG bei den Crosslauf-Landesmeisterschaften
Eintrachts Geländeläufer an 3 Titeln beteiligt
Auch wenn eine Reihe von LG-Spitzenläufern am 13.02.11 bei den Crosslauf-Landesmeisterschaften in Ostercappeln nicht startete, kann die LG Braunschweig mit ihrem 20-köpfigen Aufgebot auf ein erfolgreiches Wochenende mit 7 Siegen, 2x Silber und 3x Bronze zurückblicken.
... mehr



Hits: 899


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Februar - 12.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
… in fremden Trikots!
Finnland und die Hochschulen riefen
Beim Länderkampf Finnland/Norwegen/Schweden in Tampere am 05.02.11 startete Jonas Hamm wieder einmal für sein zweites Heimatland. Er siegte im finnischen Trikot über 1500 Meter in 3:45,49 min.
Markus Schinz musste nicht ganz so weit reisen, um am 09.02.11 nach Frankfurt-Kalbach zu kommen. Bei den Deutschen Hallen-Hochschulmeisterschaften belegte er als Student der HS Ostfalia im 1500 m-Rennen Platz 4 in persönlicher Hallenbestzeit von 3.57,73 min. Ole Marggraf war für die TU Braunschweig über 800 Meter an den Start gegangen. Aus dem Crosslauf-Training heraus lief er 2:00,84 min.
Sechs Tage nach seinem Sieg in Tampere streifte Jonas Hamm erneut das finnische Trikot über. Beim PSD Bank Meeting am 11.02.11 in Düsseldorf fehlten ihm bei seinem 1500 m-Rennen in 3:44,55 min am Ende 5 Hundertstelsekunden an der finnischen Norm für die Hallen-Europameisterschaften. Eine Klasse für sich waren erneut die Kenianer. Dieses Mal siegte Nixon Chepseba in 3:34,63 min vor fünf weiteren Landsleuten.



Hits: 888


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Februar - 07.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Drei Mal Eintracht bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften
„Nur“ Platz 4 für Andreas Kuhlen im 1500 m-Lauf
Von der LG Braunschweig waren lediglich drei Athleten bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften am Start. Die beste Platzierung erreichte Andreas Kuhlen am 05.02.11 in einem durch Taktik bestimmten 1500 m-Rennen. Deutlich entfernt von seiner diesjährigen Bestzeit landete er in 3:52,58 min auf Platz 4. Es siegte Hannes Liebach vom SCC Berlin in 3:51,46 min. Am folgenden Tag starteten Markus Schinz und Malte Weber über 800 Meter. Markus Schinz lief mit 1:55,51 min persönliche Hallenbestzeit. Und auch Malte Weber konnte sich über seine 1:59,08 min freuen. Noch nie hatte er ein 800 m-Rennen so schnell absolviert.



Hits: 771


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Februar - 07.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Wer war noch im Gelände unterwegs?
4 Eintrachtsiege beim 48. Silberseelauf
Nach 2009 startete mit einem Jahr Unterbrechung wieder einmal eine Reihe von EinträchtlerInnen beim traditionsreichen Silberseelauf in Langenhagen. Am 06.02.11 trafen sich die LäuferInnen auf Strecken zwischen 1,3 und 7,8 Kilometer.
... mehr



Hits: 851


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Februar - 07.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Eintrachts Nachwuchs-Crosser im Ländervergleich
Fabian Brunswig sicherte sich den „Deutschen Cross Cup“-Sieg
Am 05.02.2011 fand in Neukirchen bei Neuss die internationale Team-Challenge im Crosslauf statt. Neben den Eliteläufern nahmen auch Nachwuchsmannschaften aus Belgien, Norwegen, der Schweiz, den Niederlanden und Abordnungen einiger Landesverbände teil. So wurden in das U20-Team Niedersachsens die Einträchtler Fabian Brunswig, Jeremy Hübner und Maximilian Höhl berufen.
... mehr



Hits: 833


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Mittwoch - Februar - 02.02.2011
Eintracht News
Eintracht News
Der Trip hat sich gelohnt!
Andreas Kuhlen mit persönlicher 1500 m-Hallenbestzeit
Andreas Kuhlen musste erst nach Wien reisen, um zu erfahren, wie schnell er zurzeit über 1500 Meter unterwegs sein kann. Der Sieg im A-Lauf beim Indoor Classic Vienna 2011 am 01.02.11 ging zwar an Barna Bene in 3:43,37 min, doch der Einträchtler verlor in keiner Rennphase den Anschluss zur Spitze und wurde für seinen Einsatz mit der persönlichen Hallenbestzeit von 3:48,41 min belohnt. Diese Zeit lässt auf ein gutes Ergebnis bei den Deutschen Hallenmeisterschaften hoffen.



Hits: 969


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig PSV Athletics News - Mittwoch - Februar - 02.02.2011
PSV Athletics News
PSV Athletics News
Lara Groenewold nominiert
PSV Athletin steht ebenfalls zur Wahl
Mit Lara Groenewold wurde neben dem Läufer Fabian Brunswig eine weitere Leichtathletin für die Jugendsportlerwahl 2010 nominiert.

Die talentierte Mehrkämpferin gewann im vergangenen Jahr als 13-jährige B-Schülerin den Landesmeistertitel im Sieben- und Vierkampf der Altersklasse W14. Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in der Halle sammelte sie - als erfolgreichste Leichtathletin dieser Meisterschaft - vier weitere Titel. Sie gewann den Weitsprung mit 5,49m, den Hochsprung mit übersprungenen 1,63m, das Kugelsoßen mit 11,91m und den Staffellauf mit ihren Vereinskameradinnen Leonie Basso, Neele Ueckermann und Larissa Beyersdorff.

Bis zum Freitag könnt ihr eure Stimmen für Lara abgeben und ich hoffe dabei natürlich auf eure Unterstützung. Jede Stimme für Lara ist auch eine Stimme für den PSV!

Abstimmen könnt ihr im Internet unter:
www.newsclick.de/Sportlerwahl

oder ihr Ruf für sie an unter
01378 – 428232 (0,50 Euro / Anruf aus dem Festnetz)

Vielen Dank für Eure Unterstützung








Hits: 1284


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von dennis