Leichtathletik Braunschweig News - Niedersächsischer Leichtathletikverband Kreis Braunschweig
Newsarchiv Leichtathletik Braunschweig
Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Montag - Juni - 29.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Sören Ludolph wird deutscher Meister über 800 Meter
Mittelstreckler beendet 30-jährige Braunschweiger Erfolglosigkeit bei Junioren-Wettkämpfen

B.Bröger, 29.06.09 Braunschweiger Zeitung

Großer Erfolg für Sören Ludolph: Bei den deutschen Meisterschaften der Altersklasse U 23 in Göttingen gewann der Mittelstreckler der LG Braunschweig in 1:48,92 Minuten den Titel über 800 Meter. Damit holte er den ersten Juniorentitel auf Bundesebene seit mehr als 30 Jahren nach Braunschweig.

Da bei insgesamt 30 Teilnehmern nur die jeweiligen Vorlaufsieger sicher in das Finale einzogen, musste der Braunschweiger bereits im Vorlauf mehr geben als geplant. In 1:50,33 Minuten erzielte er die beste Vorlaufzeit.

Der Endlauf tags darauf war für Ludolph nach den Landesmeisterschaften in Wilhelmshaven, einem Meeting in Biberach und dem Vorlauf das vierte Rennen innerhalb von acht Tagen. Das in diesem Jahr beständig und deutlich belastbarer gewordene Talent zeigte im Finale Wettkampfhärte, Stehvermögen und Spurtstärke.

Ludolph setzte sich nach der Startkurve an die Spitze des Feldes, kontrollierte das Rennen und konterte auf der Zielgeraden alle Angriffsversuche der Konkurrenz. Er siegte vor dem Ludwigshafener Patrick Schoenball (1:49,22 Minuten) und Jan-Gerd Onken aus Leer (1:49,82).

"Ich hatte auf eine schnellere Zeit gehofft und will nächste Woche in Ulm bei den deutschen Meisterschaften der Hauptklasse alles tun, um die Norm für die U23-Europameisterschaften im Juli in Kaunas zu unterbieten", stellte Ludolph nach seinem ersten großen Meisterschaftssieg fest.

Die Norm für Kaunas steht bei 1:47,50 Minuten, Sören Ludolphs bisherige Bestzeit liegt bei 1:47,92 Minuten.



Hits: 971


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juni - 28.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Eilmeldung: Sören Ludolph 800 m-Sieger bei den Deutschen U23-Meisterschaften
Eintrachts Spitzenläufer nutzte die Gunst der Stunde
Nachdem Robin Schembera (Bayer Leverkusen) sich für die Teilnahme am 400 m-Lauf bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften entschieden hatte, war Sören Ludolph nach seinen guten Leistungen in den vergangenen Wochen klarer Favorit für die 800 m.Bereits im Vorlauf am 27.06.09 war er mit 1:50,33 min Schnellster aller Konkurrenten und unterstrich damit seinen Anspruch auf den Meistertitel. Der Endlauf am 28.06.09 bestätigte die Hoffnung des Einträchtlers. Denn Sören Ludolph (Nr. 353) siegte mit 1:48,92 min sicher vor Patrick Schoenball (ABC Ludwigshafen), der sich mit 1:49,24 min geschlagen geben musste.
Aus Braunschweig war nur noch Tobias Brümmer (PSV) im Speerwurf gemeldet. Er erzielte mit 62,76 m eine persönliche Bestleistung, konnte sich aber leider nicht für den Endkampf qualifizieren.



Hits: 710


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig MTV News - Freitag - Juni - 26.06.2009
MTV News
MTV News
Kreisrekord im Hammerwurf der Frauen
Bei den Landesmeisterschaften in Wilhelmshaven stellte Wiebke Heine von der LG Braunschweig einen neuen Kreisrekord auf. Mit 40,91 Meter verbesserte sie in diesem Jahr ihren eigenen Rekord bereits zum fünften Mal. Mit dieser Wurfweite errang sie den vierten Platz bei der Landesmeisterschaft. Die Studentin, die bei Klaus Schmidt von TURA Braunschweig trainiert, startet demnächst bei den Norddeutschen Meisterschaften in Lübeck und hat das Potential die Rekordweite nochmals zu verbessern. Ergebnisse der ersten fünf Werferinnen: Mareike Nannen 57,14 m, Kathrina Schaper 44,09 m, Michaela Wagner 42,53 m, Wiebke Heine 40,91 m, Sandra Dahms 39,39m.















Foto: Klaus Schmidt Siegerehrung Landesmeisterschaften Hammerwurf Wiebke Heine vierte von links



Hits: 985


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Donnerstag - Juni - 25.06.2009
NLV BS News
NLV BS News
Ergebnisse bezirksoffene Kreismeisterschaften II
Kugel / Staffeln (Schüler/Innen)/Hochsprung/300m/400m/800m
Zum Aufrufen der Ergebnisliste bitte den unten angegebenen Link anklicken.

Link: Ergebnissse Kreis II

Hits: 1440


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Donnerstag - Juni - 25.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Erneut gescheitert an der U23-Europameisterschaftsnorm
Sören Ludolph läuft in Biberach 1:48,02 min über 800 m
Eigentlich standen beim Sportfest „Weltklasse in Biberach“ am 24.06.09 die Zeichen nicht schlecht für Sören Ludolph, um die 800 m-Norm von 1:47,50 min für die U23-Europameisterschaften zu unterbieten. Samson Ngoege machte das Tempo mit 1:47,24 min, doch der Einträchtler musste bei leichtem Dauerregen den Südafrikaner etwas ziehen lassen und beendete das Rennen als Zweiter in 1:48,02 min. Sören Ludolphs nächster Start wird bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften am 27./28.06.09 in Göttingen sein. Doch hier steht eher ein taktisch geprägter Rennverlauf an, als dass bedingungslos auf Tempo gelaufen wird.



Hits: 704


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Donnerstag - Juni - 25.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Kreismeisterschaften II ohne sportliche Höhepunkte
Die 8- bis 12-Jährigen stellten fast die Hälfte der TeilnehmerInnen
Auch wenn am 23.06.09 bei den offenen Kreismeisterschaften II die TeilnehmerInnenzahl mit 142 ansprechend erscheint, so muss doch kritisch festgestellt werden, dass nur 10 Erwachsene und 19 Jugendliche den Weg ins Eintrachtstadion gefunden hatten, um bei sonnigem Wetter in so klassischen Leichtathletikdisziplinen wie 400 m- und 800 m-Lauf, Kugelstoß oder Hochsprung um Meisterehren zu kämpfen. Die Kreismeisterschaften haben offensichtlich zunehmend bei Trainern und AthletInnen an Reiz verloren und/oder passen nicht in die Wettkampfplanung. So war auch an diesem Dienstagabend das Bild auf dem Rasen und der Tartanbahn bestimmt von den zahlreichen SchülerInnen, die mit viel Einsatz ihre Disziplinen bestritten.
... mehr



Hits: 801


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Dienstag - Juni - 23.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Sieben Landestitel für die LG
Mertens überrascht bei seinem Comeback - Ludolph siegt ohne EM-Norm
B.Bröger Braunschweiger Zeitung, 23. Juni 2009, Sport, Seite 22

BRAUNSCHWEIG. Mit vier Titeln waren die LG-Leichtathleten in Wilhelmshaven bei den Landesmeisterschaften Niedersachsens und Bremens die erfolgreichste Vertretung bei den Erwachsenen. Drei weitere Meisterwimpel für den LG-Nachwuchs rundeten die für die Braunschweiger Leichtathletik sehr erfolgreichen Titelkämpfe ab.
Für die Überraschung aus LG-Sicht sorgte der ehemalige Spitzenathlet Michael Mertens (Eintracht). Der in Braunschweig lebende 43-jährige Ex-Göttinger warf den Diskus mit 49,34 Metern so weit wie seit Jahren nicht mehr und siegte mit drei Metern Vorsprung auf den Sarstedter Julian Dobbrunz. Im Kugelstoßen, seiner einstigen Paradedisziplin, gelang Mertens mit 15,77 Metern hinter Dobbrunz noch Rang zwei.
Für die weiteren LG-Siege bei den Männern sorgten die Athleten des Laufteams. Sören Ludolph ging im Bestreben, die 800-Meter Norm von 1:47,50 Minuten für die U 23 EM im Juli in Kaunas zu unterbieten, zu schnell an und rettete sich am Ende mit einem Vorsprung von 9 Hundertstel auf den Hannoveraner Moritz Waldmann in 1:49,39 Minuten ins Ziel. Die Ränge drei und vier belegten seine Eintracht-Kollegen Jonas Hamm (1:50,14) und Andreas Kuhlen (1:51,12).
Hamm siegte Tags darauf über 1500 Meter in 3:54,79 Minuten vor Johannes Raabe (LG Hannover; 3:55,63) und Kuhlen, dem in 3:56,80 auf der langen Mittelstrecke noch die erhoffte Medaillenplatzierung gelang. Mit Abstand stärkster 5000-Meter-Läufer war Stefan Koch (MTV). 24 Stunden nach seinem Erfolg beim Nachtlauf kam er nach 14:37,75 Minuten mit fast 30 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Weitere Fortschritte zeigte der noch der Juniorenklasse angehörende Emanuel Schoppe (MTV) als Sechster in Bestzeit von 5:18,80 Minuten.
Bei den B-Jugendlichen glänzte Luca Bode, der bei seinem 200-Meter-Sieg in Bestzeit von 22,59 Sekunden als einziger Sprinter unter 23 Sekunden blieb. Als Schlussläufer der 4-x-100-Meter-Staffel gewann er mit seinen Eintracht-Kollegen Oliver Grosenik, Thilo Emmrich und Nicolas Gläser, die gut vorgearbeitet hatten, in 44,04 Sekunden einen weiteren Titel.
Über 1500 Meter rang der noch dem jüngeren B-Jugendjahrgang 93 angehörende Fabian Brunswig seinen Göttinger Dauerrivalen Paul Lennart Kruse auf den letzten Metern nieder und gewann in 4:11,52 Minuten.
Bei den Männern belegte der Junior Tobias Brümmer (PSV) im Speerwerfen mit 60,58 Metern Rang drei. Matthias Winter (Eintracht) wurde im Stabhochsprung Sechster (3,80). Wiebke Heine steigerte sich im Hammerwerfen der Frauen auf 40,91 Meter (Rang 4) und verbesserte ihren eigenen Kreisrekord.



Hits: 1176


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juni - 21.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Alle Asse stachen bei den Landesmeisterschaften der Männer/Frauen/U18
LG Braunschweig gewann 7 Titel
Bei den Landesmeisterschaften der Männer/Frauen/U18 am 20./21.06.09 in Wilhelmshaven gaben sich die Braunschweiger Favoriten keine Blöße und überzeugten durch sieben Titelgewinne.
... mehr



Hits: 760


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Juni - 20.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Nach W55- und W60- jetzt auch W65-Landesrekord im Weitsprung
Anne-Kathrin Eriksen gewinnt W65-Weitsprung mit 3,65 m in Osterode
Beim Landesoffenen Seniorensportfest in Osterode am 20.06.09 gelang es unserer Seniorin Anne-Kathrin Eriksen (W65), ihre seit zehn Jahren währende herausragende Rolle im Weitsprung auf Landesebene zu untermauern. Sie hält bereits die Landesrekorde in den Altersklassen W55 und W60 und jetzt auch in der nächst höheren Altersklasse. Die neue W65-Bestmarke steht seit dem 20.06.09 bei 3,65 m. Regen- bzw. Hagelschauer verhinderten einen schnelleren 100 m-Lauf als 17,28 s. Den Diskus schleuderte Anne-Kathrin Eriksen auf 22,16 m und war damit Beste aller angetretenen Seniorinnen.



Hits: 570


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Donnerstag - Juni - 18.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Bewerbung zugestimmt
Deutsche Leichtathletikmeisterschaften 2010
Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Juni 2009 Von Marion Korth Neue Braunschweiger Zeitung

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig will sich für die Ausrichtung der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften im Juli nächsten Jahres bewerben.

Dem hat der Verwaltungsausschuss gestern zugestimmt. Zuletzt hatten noch 125 000 Euro gefehlt, um die gemeinsame Bewerbung mit dem Niedersächsischen Leichtathletikverband auf den Weg bringen zu können. Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann hatte jedoch mehrere Braunschweiger Unternehmen gewinnen können, für diese Summe aufzukommen. Nicht zuletzt wegen der „dramatischen Steuerausfälle“ hatte ein Zuschuss der Stadt nicht zur Debatte gestanden. Die Verwaltung will Gespräche aufnehmen, welche weitere Unterstützung möglich ist.

Bei den Deutschen Meisterschaften 2000 und 2004 war das Stadion jedes Mal ausverkauft. „Mit der Großzügigkeit der Sponsoren kann diese attraktive Veranstaltung für Braunschweig gerettet werden“, freut sich Hoffmann. Der Deutsche Leichtathletikverband hatte bereits signalisiert, dass Braunschweig als Austragungsort an erster Stelle steht. Die entscheidende Sitzung ist am 3. Juli.



Hits: 1093


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juni - 17.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Titus Dose holt sich überlegen den Titel über 1500 Meter
Titus Dose holt sich überlegen den Titel über 1500 Meter
B. Bröger Braunschweiger Zeitung, 17. Juni 2009, Stadtsport, Seite 23

Titus Dose holt sich überlegen den Titel über 1500 Meter
Mit einem Titel und drei weiteren Medaillenplätzen kehrte die 19-köpfige Athletengruppe der LG Braunschweig von den Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Jugendklasse A und Schüler aus Papenburg zurück.
Für den Titel sorgte wie schon bei den Hallenmeisterschaften Mittelstreckler Titus Dose (Eintracht), der über 1500 Meter in 4:06,53 Minuten mehr als fünf Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Alexander Bley vom SV Osterwald herauslief. Thies Abraham belegte in diesem Rennen Rang acht (4:28,47).
Das Eintracht-Eigengewächs Maximilian Knof wurde über 800 Meter in 1:58,52 Minuten Vizemeister knapp hinter Leonard Hartung aus Oldenburg. Trotz Bestzeit und Spitzenplatzierung musste er dabei Lehrgeld zahlen. Sein zu früher Angriff in der Zielkurve und der damit verbundene Umweg verbrauchte Kraft, die im Kampf um den Titel auf den letzten Metern fehlte. Der noch dem ersten B-Jugendjahrgang angehörende Fabian Brunswig (Eintracht) verbesserte sich auf der gleichen Strecke um eine Sekunde und belegte gegen die bis zu drei Jahre ältere Konkurrenz Rang vier in 2:01,55 Minuten.
Im Weitsprung der M 15 steigerte sich Giano Trautmann (PSV) mit seinem letzten Versuch um 20 Zentimeter und zwei Ränge auf 5,98 Meter zur Vizemeisterschaft. Außerdem gelang ihm im Hochsprung der dritte Platz (1,61 Meter). Ole-Benedikt Pfeiffer belegte in der gleichen Altersklasse im Weitsprung und über 100 Meter die Ränge fünf (5,50 Meter) und sechs (12,17 Sekunden). In der Jugend A wurde Julian Haack (PSV) im Weitsprung mit 6,07 Meter Sechster.
Seine der W15 angehörende Clubkollegin Julia Gronewold warf den Speer 28,43 Meter weit und kam damit auf Platz sechs.
B. B.
Braunschweiger Zeitung, 17. Juni 2009, Stadtsport, Seite 23



Hits: 872


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Montag - Juni - 15.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Hammerwurf-Könner bei TuRa zu Gast
Kahlmeier und Rheder siegen beim Werfertag in Rüningen überlegen

Kahlmeier und Rheder siegen beim Werfertag in Rüningen überlegen

Der am Freitag in Rüningen ausgerichtete Werfertag stand unter keinem guten Stern. Nach kilometerlangen Staus kamen die Athleten gestresst zum Wettkampf.

Mit einer guten Weite von 69,21 Meter ließ Markus Kahlmeier von Hannover 96 sich den Sieg nicht nehmen. Zwei weitere Würfe landeten knapp außerhalb des Sektors bei etwa 72 Meter.
Nathalie Rheder von GW Bad Gandersheim, derzeit auf Rang 6 in Deutschland, warf den Hammer auf die Weite von 55,20 Meter. Wiebke Heine, von der LG Braunschweig, erreichte mit 39,72 Meter den zweiten Rang.
Die A-Schülerin Maryna Kremer von GW Bad Gandersheim bestätigte ihre Spitzenposition in Niedersachsen mit einer Weite von 44,65 Meter.
Manfred Meier von Wennigsen/Egestorf, der Norddeutsche Meister 2009 der Senioren M65, warf 50,00 Meter und Ernst-A. Vierling, LG Altmark, in der Klasse M 70 36,79 Meter. Ulrike Raczwill von der LG Braunschweig kam in der Klasse W 70 auf gute 18,70 Meter. Seinen ersten Hammerwurfwettkampf bestritt Wolfgang Wolf vom MTV Hondelage in der Klasse M 55 und warf 24,89 Meter.

K.S:



Hits: 970


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Juni - 15.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Endlich ein Lauf unter 1:48 min!
Sören Ludolph verbessert den 800 m-Vereinsrekord auf 1:47,94 min
Nach Sören Ludolphs erfolgreichem Test über 400 m in 47,93 s am 16.05.09 war zu erwarten, dass er bei einem schnellen Rennen auch seine persönliche Bestzeit über 800 m aus dem Jahre 2007 verbessern wird. Die Gelegenheit bot sich am 14.06.09 beim ISTAF in Berlin. Vor über 60 000 begeisterten Besuchern, darunter auch viele Braunschweiger, verlief das Rennen nach eigener Aussage zwar nicht optimal, aber sein siebter Platz in 1:47,94 min bedeutet zurzeit Platz 4 in der DLV-Bestenliste und einen neuen Vereinsrekord . Diesen hielt seit dem 29.07.01 Michael Herbst mit 1:49,08 min. Um sich für die U23-Europameisterschaften zu qualifizieren, muss sich Sören Ludolph noch um eine halbe Sekunde steigern. Wir drücken ihm die Daumen!

Sieger Robin Schembera (Bayer Leverkusen) in 1:45,96 min,
Sören Ludolph auf Bahn 2 im roten Trikot der LG Braunschweig



Hits: 639


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Juni - 15.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Titus Dose (U20) souveräner 1500 m-Landesmeister
Maximilian Knof (U20) knapp geschlagen Zweiter über 800 m
Bei den Landesmeisterschaften der Jugend A und der SchülerInnen A am 13./14.06.09 in Papenburg waren 19 LG-WettkämpferInnen gemeldet. Der Mittelstreckenbereich ist seit längerer Zeit eine Domäne der Eintracht, und so war es nicht verwunderlich, dass über 800 m und 1500 m neun EinträchtlerInnen zum Einsatz kamen. Lediglich Ole-Benedikt Pfeiffer (M15) machte eine Ausnahme und startete über 100 m (Vorlauf 12,17 s) und im Weitsprung.
Seine Ausnahmestellung im 1500 m-Lauf in Niedersachsen demonstrierte Titus Dose eindrucksvoll. Nach seinem Sieg in der Halle wurde er nun am 13.06.09 in 4:06,63 min auch Freiluft-Landesmeister über die lange Mittelstrecke mit fast fünf Sekunden Vorsprung. Sein Ziel wird es sein, den Endlauf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften zu erreichen.

... mehr



Hits: 658


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juni - 12.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Bin optimistisch, dass wir die DM bekommen“
Die Stadt Braunschweig will sich mit Unterstützung des NLV für die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Jahr 2010 bewerben

Jürgen Heine, Neue Braunschweiger, 10.06.09

Wenn keine gravierenden Probleme mehr auftauchen sollten, finden vom 16. bis 18. Juli 2010 die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig statt.

„Ich bin optimistisch, dass wir nach 2000 und 2004 die Titelkämpfe wieder im Eintracht-Stadion ausrichten werden“, erklärte Rita Girschikofsky, die Präsidentin des niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) gestern.
Nachdem die Stadt Braunschweig Sponsoren gefunden hatte, um die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderte Summe von 125 000 Euro aufzubringen, hat die Stadtverwaltung eine Absichtserklärung beim NLV eingereicht, die deutschen Meisterschaften auszurichten. ... mehr



Hits: 1090


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Donnerstag - Juni - 11.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Allein auf weiter Flur bei den Norddeutschen Meisterschaften
Anne-Kathrin Eriksen im Sprint und Weitsprung ohne Gegnerschaft
Am 06.06.09 in Dessau musste sich Rainer Boese (M55) noch mit zwei Konkurrenten auseinandersetzen, ehe er überlegen mit guten 46,74 m den Hammerwurf bei den Norddeutschen Meisterschaften der SeniorInnen gewonnen hatte. Eine solche Gegnerschaft fehlte leider am nächsten Tag, als Anne-Kathrin Eriksen zu ihren Wettkämpfen im Sprint und Weitsprung antrat. Ihr 100 m-Lauf in 17,18 s und der Weitsprung mit 3,61 m sollten noch nicht ihr letztes Wort in dieser Saison gewesen sein. Zu diesen beiden Siegen kam noch ein 2. Platz im Diskuswurf mit 20,66 m. Hier siegte die Elmhornerin Monika Holzapfel mit 25,19 m. Im Kugelstoß war Monika Bernert von der LG Altmark ihren Gegnerinnen mit 9,87 m weit voraus. Anne-Kathrin Eriksen wurde in dieser Disziplin Fünfte mit 8,42 m.



Hits: 1101


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juni - 10.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Riesenvorsprung für Flachowsky
Jürrgen Heine, Braunschweiger Zeitung, 10. Juni 2009, Sport, Seite 22

Vier Titel holten die Senioren-Leichtathleten bei den norddeutschen Titelkämpfen in Dessau. Gerhard Flachowsky (MTV Hondelage) wurde in der M65 seiner Favoritenstellung gerecht, gewann die 800 Meter mit 12 Sekunden Vorsprung in 2:30,75 Minuten.
Beim Hammerwerfen sicherte sich Rainer Boese (M55) den Titel mit 46,74 Meter, Anne-Kathrin Eriksen siegte über 100 Meter (17,18) sowie im Weitsprung (3,61) und wurde zudem Zweite mit dem Diskus (20,66).
Dirk Achtzehn erkämpfte sich in der M45 Rang zwei über 800 Meter (2:28,21) sowie dritte Plätze über 400 (63,54) und 1500 Meter (5:18,59). Zweiter im Speerwerfen wurde Holger Suer (M35) mit 47,10 Meter, Ulrike Radczwill (W65) erzielte Rang drei im Hammerwerfen (18,42). Siegfried Winkler (alle LG) belegte über 200 (35,34) und 400 Meter (82,70) Platz drei.
JüH



Hits: 918


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juni - 10.06.2009
NLV BS News
NLV BS News
Lara Groenewold erkämpft sechs Medaillen
PSV-Leichtathletikjugend erfolgreich - Basso sprintet, Witt springt zum Kreisrekord
Jürgen Heine, Braunschweiger Zeitung, 10. Juni 2009, Sport, Seite 22

BRAUNSCHWEIG. Mit 13 Medaillen kehrte der PSV-Nachwuchs von einem internationalen Leichtathletik-Sportfest aus Berlin zurück.
Mit vier Gold- und zwei Bronzemedaillen war Lara Groenewold (W12) die erfolgreichste Athletin bei diesem Sportfest. Im Weitsprung setzte sie sich mit 4,89 Meter gegen starke Konkurrenz durch, und im Kugelstoßen erzielte sie mit 9,28 Meter die beste Weite. Das Speerwerfen gewann sie mit 28,20 Meter sowie das Diskuswerfen mit 21,61 Meter. 10,52 Sekunden im 75-m-Finale bedeuteten Platz drei, im Hürdensprint wurde sie ebenfalls Dritte in 10,81 Sekunden.
Mit neuem Sportfest-Rekord entschied Leonie Basso die 75 Meter für sich und nahm neben der Goldmedaille einen Pokal mit nach Hause. Ihre Bestleistung steigerte sie auf 10,31 Sekunden und verbesserte damit auch den Kreisrekord um sechs Zehntelsekunden. Mila Witt holte nicht nur Silber im Diskuswurf sondern verbesserte mit 24,92 Meter die neun Jahre alte Kreisbestleistung um 16 Zentimeter. Über 80 Meter Hürden belegte Julia Groenewold (W15) in 13,49 Sekunden Rang drei und wurde zudem Zweite beim Speerwurf mit 27,90 Meter.
Bei der B-Jugend behielt Lisa Kölling beim Diskuswurf die Nerven, erzielte im letzten Versuch 26,02 Meter und wurde Zweite vor Denise Bähre (21,07). Beim Speerwerfen überraschte Bähre im ersten Versuch mit 27,27 Meter und erreichte Rang drei, beim Kugelstoßen wurde dagegen Kölling Dritte (7,72). Zwei Bestleistungen erreichte Bähre im Sprint, wo sie über 100 (13,23) und 200 Meter (27,26) die geforderte Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften unterbot.




Hits: 984


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Dienstag - Juni - 09.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Jonas Hamm in Hannover vorn
B.B. Braunschweiger Zeitung vom 09.06.2009

BRAUNSCHWEIG. Fest in Braunschweiger Hand waren die Läufe über 800 Meter beim Meeting der LG Hannover. Jonas Hamm gewann den Lauf über 800 Meter bei widrigen Bedingungen in 1:51,32 Minuten mit zehn Metern Vorsprung auf den aufstrebenden Jan Gerd Onken aus Leer. ... mehr



Hits: 834


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - Juni - 09.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Bad Harzburg rief, und Eintrachts SchülerInnen kamen
C- u. D-SchülerInnen im Mehrkampfeinsatz
Bei einer Temperatur um 10º C und stark böigen Winden war der 06.06.09 in Bad Harzburg nicht unbedingt ein leistungsfördernder Tag für die Leichtathletik, aber Eintrachts Nachwuchs ließ sich nicht unterkriegen und bestritt mit großem Einsatz die 3- u. 4-Kämpfe.

... mehr



Hits: 680


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Juni - 08.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
… und noch einmal Hannover
Titus Dose und Maximilian Knof unter 2 Minuten über 800 m
Neben Jonas Hamms gutem Ergebnis über 800 m gab es beim Sparkassen-Meeting in Hannover am 06.06.09 noch weitere schnelle Zeiten über diese Laufstrecke für Eintrachts Athleten. Dabei ragten die ersten „Unter 2 Minuten“-Rennen der A-Jugendlichen Titus Dose und Maximilian Knof heraus. Nun stehen ihre neuen Bestzeiten bei 1:58,54 min und 1:59,47 min. Dazu empfahl sich Fabian Brunswig (mJuB) mit 2.02,16 min für eine starke 3 x 1000 m-Staffel bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Malte Weber (mJuA) und Thies Abraham (mJuB) konnten mit diesem Trio nicht ganz mithalten und beendete ihre Rennen nach 2:07,84 min und 2:11.00 min. Ein niedersächsisches Spitzenergebnis für seine Altersklasse erzielte Patrick Bittner (M15). Er lief 2:11,32 min.



Hits: 594


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juni - 07.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Qual der Wahl
Jonas Hamm u. Andreas Kuhlen mit guten 800 m-Zeiten
Jonas Hamm und Andreas Kuhlen können nun frei wählen, ob sie über 800 m oder 1500 m bei den Deutschen Meisterschaften starten wollen. Denn jetzt haben sie auch die geforderte Mindestzeit über 800 m (1:51,80 min) unterboten. Am 06.06.09 lief Jonas Hamm bei Dauerregen in Hannover als Sieger 1:51,31 min. Andreas Kuhlen war am 07.06.09 in Regensburg bei der Sparkassen Gala mit 1:50,78 min sogar noch schneller unterwegs, musste sich aber trotz dieser persönlichen Jahresbestzeit in einem international besetzten Lauf mit Platz 6 begnügen.



Hits: 579


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Juni - 06.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Gifhorner Abendlauf am 5. Juni 2009 im Sportpark Flutmulde.
Am 19. Gifhorner Abendlauf am 05.06.09 nahmen über 300 LäuferInnen teil. Neben den Läufen über 5000 m und 10000 m fand auch ein so genannter Bambinilauf über 800m statt. Dieser war für SchülerInnen der Altersklassen A-D ausgeschrieben, wobei alle 34 TeilnehmerInnen gemeinsam an den Start gingen. Insgesamt starteten 4 Eintracht-Schülerinnen, und sie konnten in ihren jeweiligen Altersklassen die ersten Plätze belegen.
Im Einzelnen waren bei den Schülerinnen A, Jessica Achilles in 2:33 min (1.AK-Platz, 2. Platz gesamt) und Melina Sophie Wende in 2:44 min (2.AK-Platz, 3. Platz gesamt), bei den Schülerinnen C, Julie Achilles in 3:01 min (1.AK-Platz, 4. Platz gesamt) und bei den Schülerinnen D, Henriette Heinichen in 3:08 min (1. AK-Platz, 10. Platz gesamt) erfolgreich.


Start zum 800 m-Lauf: Jessica Achilles (Nr. 173), Melina Wende (Nr. 174)



Hits: 535


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juni - 05.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Braunschweig will für Kassel einspringen
Stadt gibt beim Leichtathletik-Verband Bewerbung für deutsche Meisterschaften 2010 ab – Kein Konkurrent
Von Marc Rotermund, Braunschweiger Zeitung 05.06.2009

Die Stadt Braunschweig bewirbt sich nun doch um die Ausrichtung der deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Juli nächsten Jahres.

Dass sie in vier Wochen während des Verbandstages in Ulm den Zuschlag erhält, gilt als sicher. Es gibt aktuell keinen Mitbewerber.

Kassel hatte seinen Verzicht auf die Wettkämpfe vom 16. bis 18. Juli 2010 erklärt, weil die Arena dort nicht rechtzeitig fertig wird. Bis zuletzt hatte Braunschweig mit sich gerungen, ob sich eine erneute Bewerbung nach 2000 und 2004 lohnt. Es lohnt sich offenbar, vor allem aus Marketinggründen. ARD und ZDF übertragen mehrere Stunden direkt.

Dass im Eintracht-Stadion im Sommer Bauarbeiten beginnen, würde die Veranstaltung nicht beeinträchtigen, heißt es von der Stadt. Sie muss vor den deutschen Meisterschaften eigenen Angaben zufolge knapp 100 000 Euro investieren, zum Beispiel für eine Weitsprunganlage. Vorgezogen wird die Sanierung der sanitären Anlagen.

Außerdem zahlt Braunschweig 125 000 Euro an den Deutschen Leichtathletik-Verband, um die Wettkämpfe ausrichten zu dürfen. Dieses Geld werde aber von Sponsoren übernommen, sagt Oberbürgermeister Gert Hoffmann. Er betont: "Angesichts der dramatischen Steuerausfälle hätte ich es nicht vertreten können, die geforderte Bewerbungssumme aus dem Haushalt aufzubringen."

Wie schon in den Jahren 2000 und 2004 wird wohl MTV Braunschweigs Vorsitzender Otto Schlieckmann die Organisation übernehmen. "Ich stehe zur Verfügung, falls wir tatsächlich den Zuschlag erhalten sollten", sagt Schlieckmann und bekommt noch heute eine Gänsehaut, wenn er an die vergangenen Titelkämpfe in Braunschweig denkt mit Stars wie Heike Drechsler, Lars Riedel und Dieter Baumann.

"Beide Veranstaltungen waren hervorragend", erinnert er sich und hofft auf ähnliche Zuschauerzahlen wie vor neun beziehungsweise fünf Jahren. "2000 waren zweimal 20 000 Zuschauer da, 2004 zweimal 15 000", weiß der Organisations-Leiter noch ganz genau. Sein Wunsch: Die Heim-WM im August in Berlin soll eine Leichtathletik-Euphorie auslösen. "Davon würden wir sicher profitieren, zumal 2010 auch die EM stattfindet und der Weg nach Barcelona nur über Braunschweig führt."

Die deutschen Meisterschaften in unserer Region – das würde auch Robert Novak begrüßen. Er ist Sprecher der Leichtathletik-Fangruppe Wolfsburg, die zu den größten Deutschlands gehört. "Es war immer klasse in Braunschweig. Als sportbegeisterter Mensch freue ich mich auf einen weiteren Höhepunkt", sagt Novak und frohlockt: "Braunschweig statt Kassel – klasse!"



Hits: 1144


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juni - 05.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Gute Zeiten von Hamm und Kuhlen
B. Bröger, Braunschweiger Zeitung, 5. Juni 2009, Stadtsport, Seite 27

Beim internationalen Leichtathletik-Meeting in Rehlingen belegte Jonas Hamm von Eintracht Braunschweig im stark besetzten Rennen über 1500 Meter als zweitbester Deutscher Rang acht in 3:44,33 Minuten. Sein bisher überwiegend als 800-Meter-Läufer in Erscheinung getretener Klubkollege Andreas Kuhlen belegte auf der gleichen Strecke im B-Lauf den zweiten Platz mit einer Verbesserung um fast drei Sekunden auf 3:46,79 Minuten.
Damit hat er die Norm für die Anfang Juli in Ulm stattfindenden DLV-Meisterschaften auf der langen Mittelstrecke auf Anhieb klar unterboten und muss neu abwägen, welcher Strecke er bei Titelkämpfen zukünftig den Vorzug gibt.
B.B.




Hits: 728


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juni - 05.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Studie: Hoher Werbewert auch für die Stadt
Braunschweig könnte von den Leichtathletik-Titelkämpfen im nächsten Jahr enorm profitieren
Von Ute Berndt, Braunschweiger Zeitung, 5. Juni 2009, Sport, Seite 25

BRAUNSCHWEIG. Die Möglichkeit, im Sommer 2010 die deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Braunschweig auszurichten, sorgt für Euphorie. "Seit dem ersten Zeitungsartikel werde ich von allen Seiten angesprochen, dass es toll wäre, die Veranstaltung wieder hier zu haben", sagt Otto Schlieckmann, Organsationschef der nationalen Titelkämpfe 2000 und 2004 im Eintracht-Stadion.
"Wir haben seit der Wintersaison Weltklasseleistungen in zuletzt unbekanntem Maße", konstatiert der Vorsitzende des MTV Braunschweig ein Aufblühen der deutschen Leichtathletik. Die bevorstehende Weltmeisterschaft in Berlin beflügle die Athleten, wecke bundesweit neues Interesse für die Sportart und werde nächstes Jahr weiter positiv ausstrahlen. "Das ist also ein sehr guter Zeitpunkt, da müssten wir wieder viele Leute ins Stadion locken können", wirbt Schlieckmann für die Ausrichtung der Titelkämpfe, die gleichzeitig die Qualifikation für die EM 2010 in Barcelona sind.
Die Gegenargumente hatte Braunschweigs Sportdezernent Wolfgang Laczny genannt: Die Verwaltung könne die Zusatzbelastung kaum stemmen, und der Gegenwert an Städtewerbung sei zu gering.
Hier widerspricht Schlieckmann und zitiert eine Studie über die Meisterschaften 2008 in Nürnberg. Die Berliner Firma Landau Media hatte für den Deutschen Leichtathletikverband den Werbewert der Veranstaltung für die DLV-Sponsoren, aber auch für die Stadt Nürnberg ermittelt. Allein aus Berichten der Printmedien ergab sich demnach ein Werbewert von rund 1,15 Millionen Euro für die Kommune. Dazu kamen 2:40 Stunden Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. ... mehr



Hits: 706


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig PSV Athletics News - Freitag - Juni - 05.06.2009
PSV Athletics News
PSV Athletics News
13 Medaillen für PSV Athleten beim internationalen Pfingstsportfest in Berlin
Leonie Basso läuft und Mila Witt wirft Kreisrekord
Beim 16. internationalen Pfingstsportfest am 30./31.05.2009 in Berlin sollte für die PSV Leichtathleten vor allem der Spaß im Vordergrund stehen. Die Nachwuchsathleten hatten die Chance gegen starke nationale und internationale Konkurrenz anzutreten. Unter anderem war mit der 12-jährigen Makayla Waldner (Cleats of Fire) die USA Indoor-Meisterin im Mehrkampf am Start.


... mehr



Hits: 1428


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von dennis


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juni - 03.06.2009
News Braunschweig
News Braunschweig
Werferabend "Hammerwurf" TURA Braunschweig am 12.06. Zeitplanänderung!
Gute Topwerfer ... berechtigen zu Erwartung weiter Würfe
Werfertag am 12.06 2009

Die Leichtathletikabteilung veranstaltet am Freitag einen Werfertag für auf der städtischen Wurfanlage in Rüningen.

Die vorhandenen Meldungen berechtigen zu Erwartung von weiten Würfen.

Bei hoffentlich gutem Wetter ist ein außergewöhnlicher Wettkampf zu erwarten.

Zeitplan:

Für alle Athleten beginnt der Wettkampf um 18.00 Uhr.



Link: Ausschreibung (pdf - Datei)

Hits: 1011


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juni - 03.06.2009
NLV BS News
NLV BS News
Bezirksoffene Kreismeisterschaften am 13.05.2009
Kugel / Staffeln (Schüler/Innen)/Hochsprung/300m/400m/800m
Am 23.05.2009 finden im Eintracht-Stadion die Kreismeisterschaften Kugel, Staffeln (Schüler/Innen), Hochsprung, 300m, 400m und 800m statt. Gäste aus anderen Kreisen sind herzlich willkommen.

Bitte am Dienstag den geänderten und ausgehängten Zeitplan am schwarzen Brett im Stadion beachten!

Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

Ausschreibung


Link: Weitere Infos Veranstaltungen

Hits: 987


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juni - 03.06.2009
NLV BS News
NLV BS News
Jugend trainiert für Olympia 2009
Ergebnisse Bezirksentscheid Leichtathletik Mädchen
Am 03.06.2009 fand in Braunschweig Rüningen der Bezirksentscheid statt.

Die Ergebnisse: ... mehr



Hits: 1427


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juni - 03.06.2009
NLV BS News
NLV BS News
Jugend trainiert für Olympia 2009
Bezirksentscheid Einzel- und Mannschaftsergebnisse Leichtathletik Mädchen
Am 03.06.2009 fand in Braunschweig Rüningen der Bezirksentscheid statt.

Ergebnisse (pdf-Datei)






















Foto: privat Siegermannschaft aus der WK IV vom Gymnasium am Bötschenberg.



Jeweils der Erste hat sich für den Landesentscheid qualifiziert. Wir wünschen viel Erfolg beim Landesentscheid.


W.H.




Hits: 1076


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Mittwoch - Juni - 03.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Eintracht zu Gast bei Freunden..........
Leichtathleten weilten über Pfingsten in der Schweiz
Wieder einmal waren einige Leichtathleten unserer Abteilung zu einem Besuch ins Ausland aufgebrochen. War es im vergangenen Jahr die Londoner Vorstadt Croyden, so weilten in diesem Jahr acht B-Jugendliche mit ihren Trainern Simone Hübner und Ralf Weber im schweizerischen Brugg AG. Im Nachbarort hat sich seit einiger Zeit deren ehemaliger Trainer Bernd Striegler nebst Ehefrau niedergelassen. Von langer Hand geplant, wurde es für die Aktiven, die Bernd noch als „kleine Kinder“ in Erinnerung hatte, zu einer Überraschungsreise. Am Pfingstmontag war es dann soweit. Die Leichtathleten nahmen am 01.06.09 an einem internationalen Pfingstmeeting in Zofingen teil.

... mehr



Hits: 750


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - Juni - 02.06.2009
Eintracht News
Eintracht News
Zwei schnelle 1500 m-Läufe
Andreas Kuhlen verbessert seine persönliche Bestzeit auf 3:46,79 min
In Rehlingen fanden am 01.06.09 die ersten wirklich schnellen 1500 m-Läufe dieses Jahres auf deutschem Boden statt. Der Kenianer William Biwott gewann den A-Lauf in 3:37,08 min vor drei Südafrikanern. Jonas Hamm als zweitbester Deutscher in diesem Rennen konnte diesem hohen Tempo nicht ganz folgen, aber seine 3:44,33 min lassen auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Im B-Lauf musste Andreas Kuhlen zwar Moritz Waldmann (LG Hannover, 3:44,93 min) den Vortritt lassen, doch sein zweiter Platz mit persönlicher Bestzeit von 3:46,79 min bedeutet einen erheblichen Schritt nach vorn auf der langen Mittelstrecke.


Andreas Kuhlen beim Zieleinlauf (Privatfoto)



Hits: 576


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey