Leichtathletik Braunschweig News - Niedersächsischer Leichtathletikverband Kreis Braunschweig
Newsarchiv Leichtathletik Braunschweig
Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Donnerstag - Juli - 31.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Für Zaituc gibt es keine Olympia-Chance mehr
Eine Marathon-Absage der Konkurrentin käme zu spät
Braunschweiger Zeitung, 31. Juli 2008, Sport, Seite 29
Von Ute Berndt

BRAUNSCHWEIG. Marathonläuferin Irina Mikitenko ist verletzt und muss eventuell ihren Olympiastart absagen. Doch die Braunschweigerin Luminita Zaituc könnte davon nicht mehr profitieren. Normalerweise wäre sie als viertschnellste deutsche Normerfüllerin die erste Nachrückerin gewesen, wenn eine der drei Peking-Starterinnen ausgefallen wäre.
Doch das hätte bis zum Stichtag 23. Juli passieren müssen, danach meldet der Deutsche Olympische Sportbund keinen Athleten mehr nach. Und einen nominierten Ersatzstarter, wie beispielsweise beim Judo den Braunschweiger Dimitri Peters oder bei den Turnern den Wolfsburger Robert Weber, gibt es bei den Leichtathleten nicht.
"Das ist schade", meinte Zaitucs Manager Hans-Günter Stieglitz, der sich sofort nachdem Mikitenko ihr Problem am Dienstag öffentlich gemacht hatte, beim Deutschen Leichtathletik-Verband erkundigt hatte. "Olympia wäre natürlich nochmal eine große Sache gewesen, für die sich Lumi gern noch ein paar Wochen gequält hätte." Stattdessen starten die Deutschen nun nur zu zweit - falls Mikitenko ausfällt. Eine Mannschaftswertung mit drei Athletinnen, wie bei den internationalen Leichtathletik-Meisterschaften, gibt es bei Olympia nicht.
Zaituc, die beim Düssseldorf-Marathon im Mai nach 20 Kilometern wegen unerklärlicher Schwächegefühle ausgestiegen war, ist wieder fit, trainiert voll und peilt nun ihren nächsten Start am 5. Oktober beim Marathon in Köln an.




Hits: 1339


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Mittwoch - Juli - 30.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Chancen auf gute Zeiten blieben ungenutzt!
LG-800m-Dreigestirn im geschlagenen Feld beim 14. Bayer-Meeting
Beim 14. Bayer-Meeting am 30.07.08 in Leverkusen wurden Rene Herms (LG, MTV) und Sören Ludolph (LG, Eintracht) aufgrund ihrer bisherigen Saisonleistungen über 800 m in den A-Lauf gesetzt. Doch beide Läufer konnten dem angeschlagenen Tempo der ausländischen Konkurrenten nicht folgen und sahen sich am Ende auf den Plätzen 6 und 7 wieder. Ihre Zeiten von 1:49,62 min und 1:50,44 min erfüllten sicher nicht ihre Erwartungen. Justus Koech (Kenia) gewann in 1:46,21 min. Auch Andreas Kuhlen (LG, Eintracht) fand nicht seine beste Form. Im C-Lauf wurde er Siebter in 1:52,09 min und musste dabei Jan-Gerhard Onken (VfL Germania Leer) in 1:50,32 min den Sieg überlassen.



Hits: 864


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juli - 30.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Ludolph holt sich Silber
Nur Meister Schembera war bei U-23-Titelkämpfen über 800 Meter schneller
Artikel Braunschweiger Zeitung, 30. Juli 2008, Stadtsport, Seite 27
von B.Bröger

Rang zwei belegte Sören Ludolph von der LG Braunschweig bei den deutschen U-23-Meisterschaften in Recklinghausen auf seiner Spezialstrecke, den 800 Metern.
Der 20-Jährige Absolvent der Polizeiakademie Niedersachsens in Nienburg ließ in einem verbummelten Spurtrennen in 1:53,34 Minuten nur den deutschen Meister und Jahresbesten Robin Schembera aus Leverkusen den Vortritt. "Um den Kontakt zur Spitze zu halten, musste ich in der Zielkurve außen überholen. Der kleine Umweg hat ein paar Körner mehr gekostet, als nötig. Sonst hätte ich Robin vielleicht noch ein wenig mehr ärgern können", erzählte Ludolph, der auf der Zielgeraden bis auf 12 Hundertstel Sekunden an Schembera herankam.
Wie bereits bei seinem überraschenden dritten Platz hinter Schembera und seinem LG-Kollegen René Herms bei den nationalen Titelkämpfen der Erwachsenen vor drei Wochen in Nürnberg, bewies der Eintracht-Athlet seine Qualitäten als spurtstarker Meisterschaftsläufer. Heute Abend will er in Leverkusen versuchen, seine bislang noch nicht voll befriedigende Jahresbestzeit von 1:49,94 Minuten zu verbessern.



Hits: 908


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juli - 27.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Kein Vorbeikommen an Robin Schembera
Sören Ludolph Vizemeister bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften (U23)
Nachdem sich die Favoriten Robin Schembera (TSV Bayer Leverkusen), Sören Ludolph (Eintracht, LG) und Alexander Hudak (LG Nord Berlin) über 800 m bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften am 26.07.08 in Recklinghausen durch überzeugende Vorlaufsiege für den Endlauf qualifiziert hatten, war für den nächsten Tag Spannung angesagt. Die drei Junioren-Spitzenläufer setzten bei ihrer Titeljagd nicht auf Tempo, sondern liefen ein rein taktisches Spurtrennen. Der derzeit stärkste DLV-Läufer über die kürzere Mittelstrecke Robin Schembera ließ sich jedoch nicht „überrumpeln“. Er siegte in 1:53,22 min mit 12 Hundertstelsekunden Vorsprung vor Sören Ludolph und dem Berliner Hudak in 1:53,43 min. Eintracht gratuliert seinem Silbermedaillengewinner!








Sören Ludolph auf dem Wege zum Vizemeistertitel



Hits: 1134


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juli - 27.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Schnell, aber noch nicht schnell genug!
Jonas Hamm „kratzt“ an der finnischen Olympianorm
Der Deutschfinne Jonas Hamm (LG, Eintracht) wollte am 20.07.08 erneut versuchen, die finnische 1500m-Olympianorm (3:39 min) zu „knacken“. Er stand daher der LG für die am gleichen Tage stattfindende 3 x 1000m-Staffel bei den Deutschen Meisterschaften nicht zur Verfügung. Die Staffel ohne Jonas Hamm enttäuschte in Berlin mit einem achten Platz, wie an anderer Stelle bereits zu lesen war. Doch hat sich die Absage gelohnt?
Jonas Hamm wird diese Frage wohl mit einem Ja beantworten. Denn er verbesserte in Heusden/Belgien seine Jahresbestzeit um mehr als vier Sekunden auf 3:41,44 min und kann weiterhin hoffen, die Norm zu erreichen. Dass mit dieser Zeit ein neuer Vereinsrekord aufgestellt wurde, soll nicht unerwähnt bleiben. Vielleicht klappt es mit der Olympiateilnahme ja doch noch. Viel Glück, Jonas Hamm!

Jonas Hamm mit Sonnenbrille (Archivbild von seiner HP)



Hits: 935


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Sonntag - Juli - 27.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Kurzmeldung: Deutsche Juniorenmeisterschaften in Recklinghausen
Sören Ludolph Vizemeister über 800 Meter
Sören Ludolph ( LG Braunschweig) wird bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften hinter dem derzeit besten deutschen 800 Meter Läufer Robin Schembera (Bayer Leverkusen) Vizemeister . Robin Schembera siegt knapp in 1:53,22 Minuten vor Sören Ludolf in 1:53,34 Minuten.
W.H.



Hits: 979


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juli - 27.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Erst Kreisrekord, dann Wechselfehler
Sprintstaffel der LG-B-Jugend bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin
Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 18./20.07.08 in Berlin liefen die drei Einträchtler Oliver Grosenick, Nicholas Gläser und Luca Bode zusammen mit Tom Gropp (PSV) als Vierte im 1. von 5 Vorläufen zwar einen neuen B-Jugend-Kreisrekord über 4 x 100 m in 44,46 s, doch das A-Finale mit den besten 8 Staffeln war mit dieser Zeit leider nicht zu erreichen. So blieb die Hoffnung auf eine weitere gute Leistung im B-Finale. Doch wie schon in Bremen bei den NLV-Meisterschaften scheiterte die Staffel im entscheidenden Augenblick an einem Wechselfehler und musste aufgeben. Entäuschung bei den Läufern und den Trainern Simone Hübner und Dennis Wittkuhn (PSV). Den A-Endlauf gewann TSV Bayer Leverkusen in 42,11 s, das B-Finale LAC Erdgas Chemnitz in 43,46 s.

Dennis Wittkuhn, Tom Gropp, Oliver Grosenick, Simone Hübner, Thilo Emmrich, Nicholas Gläser, Luca Bode (v.l.n.r.)



Hits: 754


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juli - 25.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Osteroder Jübiläumssportfest am 23.07.2008
Lars Möller gewinnt 3000m Lauf
Weit über 200 Athleten glänzten beim Nat. Jubiläumsmeeting „150 Jahre MTV Osterode.
Andreas Kuhlen von der LG Braunschweig belegte in 2:25,61 min hinter dem siegreichen Arthur Lenz (2:23,93 min.) vom SC Magdeburg den 2. Platz. Dritter wurde Mathias Jaworski von der LG in 2:26,09 min. Über die 3000m gewann sein Vereinskollege Lars Moeller in 8:35,96 min. In diesem Lauf wurde Mario Burger in 8:53,40 min Vierter.

Tobias Brümmer warf den Speer in der Altersklasse mJA auf 62,46m. Luca Bode siegte im 100m Lauf unangefochten in 11,31s. Ebenfalls Platz 1 belegte er im Hochsprung mit 1,62m und im Weitsprung mit 6,21m. In der Altersklasse W12 gewann Lara Groenewold (PSV Braunschweig) den 75m Lauf in 10,91 sec, sowie den Weitsprung mit 4,35m.

Die weiteren Platzierungen können der Ergebnisliste entnommen werden. W.H.


Foto Tobias Brümmer (Archiv LG)


Link: Ergebnisliste Feriensportfest Osterode

Hits: 1077


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Montag - Juli - 21.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Staffel rennt Kreisrekord und scheidet aus
Deutsche Jugendmeisterschaften
Braunschweiger Zeitung, 21. Juli 2008, Stadtsport, Seite 31

Ein trauriges Ende nahmen die deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten in Berliner Olympiastadion für die Braunschweiger 4-x-100-m-Staffel der B-Jugend.
Obwohl dem LG-Team ein starker Sprinter fehlte, gelang Oliver Grosenick, Tom Gropp, Nicholas Gläser und Luca Bode (Eintracht) im Vorlauf die Endlaufqualifikation und in 44,46 Sekunden ein neuer Kreisrekord. Im Endlauf jedoch passierte den Jungen ein Wechselfehler, so dass sie ausschieden.
Bei den A-Jugendlichen verfehlte Speerwerfer Tobias Brümmer (PSV) um rund drei Meter die Qualifikation für das Finale der besten Acht. Seine 61,74 Meter reichten zu Platz zehn.
UB



Hits: 913


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Montag - Juli - 21.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Braunschweiger Staffel enttäuscht
Deutsche Meisterschaft 3x1000m
Braunschweiger Zeitung, 21. Juli 2008, Sport, Seite 28
Von Ute Berndt

BRAUNSCHWEIG. Sie wollten eine Medaille, blieben aber weit davon entfernt. Die 3-x-1000-m-Läufer der LG Braunschweig mussten sich bei der deutschen Meisterschaft im Berliner Olympiastadion in 7:20,39 Minuten mit Rang acht begnügen. "Ernüchternd", nannte Trainer Bernd Bröger das Ergebnis.
Ausgerechnet Sören Ludolf, der Bronzemedaillengewinner über 800 Meter, schwächelte gestern zum Entsetzen seiner Teamkollegen. An sechster Stelle hatte er den Staffelstab von Andreas Kuhlen übernommen, ließ sich aber von der Konkurrenz überlaufen. Statt der erwarteten Zeit von 2:22 oder 2:24 Minuten hatte er nur eine 2:29 zu bieten.
Der deutsche 800-m-Vizemeister René Herms als Schlussläufer konnte angesichts des großen Rückstands auch nichts mehr reißen. Es siegte erwartungsgemäß die LG Nord Berlin in 7:07,27. Die zweite Braunschweiger Staffel wurde 15. in 7:28,08. Matthias Jaworski war in 2:25 Minuten der Schnellste.



Hits: 923


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juli - 18.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Eriksen und Schmidt sind Vierte
Deutsche Senioren - Meisterschaften II
Braunschweiger Zeitung, 17. Juli 2008, Stadtsport, Seite 27
von Jürgen Heine

Bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren in Schweinfurt erkämpften sich die Braunschweiger Teilnehmer vordere Platzierungen.
Anne-Kathrin Eriksen (Eintracht) erreichte mit dem letzten Versuch im Weitsprung 3,65 Meter und wurde Vierte; im Diskuswerfen (21,87) musste sie sich mit Rang fünf zufrieden geben. In der M65 steigerte sich Klaus Schmidt (TuRa) mit dem Hammer im abschließenden Durchgang auf 42,29 Meter und belegte ebenfalls Platz vier. In der M60 startete Gerhard Flachowsky (Hondelage) über 800 Meter und wurde in guten 2:30,38 Minuten Siebter.
JüH



Hits: 834


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Freitag - Juli - 18.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
LG-Staffel will auch ohne Hamm dritte Medaille
Deutsche Meisterschaften 3x1000m und Jugendmeisterschaften
Von Ute Berndt
Braunschweiger Zeitung, 18. Juli 2008, Stadtsport, Seite 25

Zwei deutsche Meisterschafts-Medaillen haben die Läufer der LG schon in der Tasche. Am Sonntag soll noch eine hinzukommen. Im Berliner Olympiastadion treten im Rahmen der Jugendmeisterschaften auch die 3-x-1000-m-Staffeln an - unter höchst professionellen Bedingungen übrigens, denn die Organisatoren der Weltmeisterschaften 2009 testen Technik und Personal.
"Den Titel kriegen wir nicht", weiß Laufteam-Chef Bernd Bröger. Dafür sei die LG Nord Berlin um Carsten Schlangen zu stark, die angekündigt hat, den deutschen Rekord knacken zu wollen. Für die Braunschweiger geht es im Kampf mit den Staffeln aus Erfurt und Leverkusen um Silber oder Bronze. ... mehr



Hits: 878


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juli - 13.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Starke Konkurrenz bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften
Anne-Kathrin Eriksen (W60) mit drei Endkampfplatzierungen
Vom 11.-13.07.08 kämpften in Schweinfurt die besten SeniorInnen Deutschlands um Medaillen und Platzierungen. Seit Jahren in dem Kreis der Medaillengewinnerinnen mit dabei Anne-Kathrin Eriksen. Ihre Form nach längerer Verletzungspause ansteigend, doch zu Podestplätzen reichte die knappe Zeit der Rekonvaleszenz diesmal nicht ganz. Den Weitsprung beendete sie mit persönlicher Jahresbestleistung. Ihr Sprung auf 3,65 m bedeutete Platz 4. Der Sieg ging an Ingrid Meier (TSV Zwirndorf) mit 4,46 m. Die Zwirndorferin war auch über 100 m mit 13,98 s die Schnellste. Anne Kathrin Eriksen wurde Achte mit 16,49 s, nachdem sie sich als Vierte des 2. Vorlaufs mit 16,79 s für den Endlauf qualifiziert hatte. Die Goldmedaille im Diskuswurf errang Bärbel Engster (LG Olympia Dortmund) mit 29,68 m. Anne-Kathrin Eriksens weitester Wurf landete bei 21,87 m und brachte Platz 5 bei 9 Teilnehmerinnen.
Jetzt rufen die Europameisterschaften der SeniorInnen vom 23.07.08 - 03.08.08 in Ljubljana. Viel Erfolg!



Hits: 779


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Juli - 12.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Eintracht-Staffel verschläft bei Titelkämpfen fast ihren Start
Ehemaliger Braunschweiger Leichtathlet Willi Leberkühne erinnert sich an 1948
BZ Bericht vom 12.07.2008

Der BZ-Bericht vom 8. Juli über die Erfolge der Braunschweiger Läufer bei den deutschen Leichtathletikmeisterschaften inspirierte unseren Leser Willi Leberkühne aus Braunschweig, sich an seinen Auftritt in Nürnberg vor 60 Jahren zu erinnern - mit zweispältigen Gefühlen.
Dort wurden, schreibt Leberkühne, 1948 zum ersten Mal nach dem zweiten Weltkrieg wieder deutsche Leichtathletikmeisterschaften ausgetragen, allerdings ohne Teilnahme aus der so genannten "Sowjetischen Besatzungszone".
Zusammen mit seinen Braunschweiger Kollegen Paul Strüber und Günther Pawlik hatte sich der Einträchtler (damals TSV) als niedersächsischer Meister in der 3-x- 1000-Meter-Staffel für die Teilnahme in Nürnberg qualifiziert. Dem Trio wurden Chancen auf einen der vorderen Plätze zugestanden.
Leberkühne hat noch einen Brief, in dem der aus Dresden stammende Rudolf-Harbig-Entdecker ... mehr



Hits: 1070


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juli - 09.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Brunswig-Sololauf zum Kreisrekord
Landesmeisterschaften Jugend A und Schüler A
Jürgen Heine, Braunschweiger Zeitung vom 9.7.2008

Vier Siege erkämpften sich Braunschweigs Nachwuchs-Leichtathleten bei den Landesmeisterschaften der Jugend A und Schüler A in Hameln. Zwei Goldmedaillen holte Luca Bode (LG) in der M15, der mit 11,33 Sekunden über 100 Meter sowie mit 6,64 Meter den Weitsprung gewann.
Fabian Brunswig (M15, Eintracht) siegte bei seinem Sololauf über 3000 Meter mit fast 20 Sekunden Vorsprung überlegen in 9:34,78 Minuten und verbesserte Malte Webers Kreisrekord aus dem Jahr 2005. Tobias Brümmer (U20, PSV) schleuderte den Speer auf 60,48 Meter und verfehlte nur um 51 Zentimeter seine Bestweite. Bronze sicherte sich Maximilian Wessel (M14, PSV) mit seinem 5,46 Meter-Weitsprung.
JüH



Hits: 947


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Dienstag - Juli - 08.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
"Ein großer Tag fürs Laufteam" Trainer Bröger bejubelt zwei Medaillen seiner Meisterschafts-Starter
Kuhlen bremst Schumann für Ludolf aus
Von Ute Berndt
Braunschweiger Zeitung, 8. Juli 2008

Mit mindestens Silber für René Herms war ja zu rechnen, doch die Bronzemedaille für Sören Ludolph riss Bernd Bröger in Nürnberg zu Jubelarien hin. "Unglaublich, das ist der allergrößte Hammer", freute sich der LG-Trainer über den unerwarteten 800-m-Erfolg.
Dabei war der beherzte Lauf des 20-Jährigen Ludolf, im Endspurt vorbei an Ex-Olympiasieger Nils Schumann, zu seinem ersten Edelmetall in der Männerklasse nur das i-Tüpfelchen auf die starken Leistungen der Braunschweiger Mittelstreckler bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten.
"Ein großer Tag fürs Laufteam", frohlockte Bröger, ... mehr



Hits: 1068


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Montag - Juli - 07.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Herms scheitert bei Norm-Jagd mit halbherzig vereinten Kräften
800-Meter-Silber hinter Schembera - Ludolf holt noch Bronze nach Braunschweig
Von Ute Berndt
Braunschweiger Zeitung, 7. Juli 2008

NÜRNBERG. Spätestens als sich just zum 800-Meter-Finale ein Gewitter über dem Stadion entlud, war den Beteiligten klar: Olympia in Peking wird in dieser Disziplin ohne deutsche Beteiligung über die Bühne gehen. Der Braunschweiger René Herms und sein Leidensgenosse Robin Schembera aus Leverkusen hatten im Wolkenbruch keine Chance auf eine gute Zeit, zumal sie wegen eines Ausfalls der Zeitmessung zuvor ellenlange Warteschleifen auf die Tartanbahn traben mussten und durchnässt kalt wurden.
So ging es "nur" noch um den deutschen Meistertitel, ... mehr



Hits: 891


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - Juli - 07.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Verletzung verhinderte Titelgewinn
LG-Blockwettkampf-Mannschaft erkämpft Silbermedaille bei den Landesmeisterschaften
Zu den NLV-Meisterschaften im Blockwettkampf am 06.07.08 in Nienhagen waren die LG-Schüler als Favoriten angereist. Sie unterstrichen diese Rolle eindrucksvoll in den ersten drei Einzeldisziplinen, doch dann musste Luca Bode verletzungsbedingt „die Segel streichen“ und auf den 100 m-Lauf und das Speerwerfen verzichten. Die Punkte aus diesen beiden Einzelwettbewerben fehlten am Ende, um die Landesmeisterschaft zu gewinnen. So siegte LAZ Celle mit 11.912 Punkten vor der LG Braunschweig mit 11.270 Punkten.

... mehr



Hits: 862


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Sonntag - Juli - 06.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
3 Einträchtler in den Mittelstrecken-Endläufen bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg
Sören Ludolph gewinnt Bronze über 800 m
Bei den Deutschen Meisterschaften am 05.07.08 in Nürnberg qualifizierten sich aus den Vorläufen drei LG-Mittelstreckler für den 800 m-Endlauf. Wie erwartet Rene Herms (MTV) und überraschend auch Sören Ludolph (Eintracht) als Sieger des 2. Vorlaufs in 1:50,90 min und Andreas Kuhlen (Eintracht) als Achtschnellster mit 1:51,12 min. Ihnen gleich zog auch Jonas Hamm (LG, Eintracht) problemlos in den Endlauf ein, allerdings nicht über 800 m, sondern er hatte sich für die 1500 m-Distanz entschieden.
... mehr



Hits: 791


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Samstag - Juli - 05.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
Jetzt geht es in die Sommerferien!
Erfolge beim 12. Helmstedter Stadtlauf „Rund um die Wälle“
Trainer Ralf Weber hatte am 05.07.08 vor Beginn der Sommerferien noch einmal fünf seiner Langlauf-Schützlinge um sich versammelt. Ein anspruchsvoller vermessener 2,5 km-Rundkurs in Helmstedt mit einer lang gezogenen Steigung stellte an die insgesamt 51 TeilnehmerInnen hohe Ansprüche. Deshalb waren Bestleistungen eigentlich nicht zu erwarten. Christine Rensch (W15) meisterte die 2 Runden in 23:05 min und konnte den Pokal als Beste der 13 Teilnehmerinnen entgegennehmen. Fabian Brunswig (M15) gewann seine Altersklasse in 17:50 min und stellte zusammen mit Patrick Bittner (19:01 min) und Jeremy Hübner (20:05 min) entgegen den Prognosen eine neue NLV-Jahresbestzeit für die 5 km-Mannschaft der Schüler A auf. Außerdem war noch Maximilian Höhl (M15) im Einsatz. Seine 5 km-Zeit 20:57 min. Sowohl Fabian Brunswig als Einzelsieger als auch die Mannschaft wurden für ihre Leistungen mit einem Pokal geehrt. Jetzt können die Sommerferien kommen!
Christine Rensch Jeremy Hübner, Fabian Brunswig, Patrick Bittner (v.l.n.r.)



Hits: 758


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Donnerstag - Juli - 03.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
174 Medaillen warteten auf 114 TeilnehmerInnen
Geringe Beteiligung bei den Kreismeisterschaften II
Bei den Kreismeisterschaften II am 02.07.08 im Eintracht-Stadion sollten 58 Titel vergeben werden. Für die Altersklassen W10/M10 bis hin zu den SeniorInnen. Doch nur 114 TeilnehmerInnen nahmen den Kampf um die Medaillen auf. Der BTSV Eintracht war mit 24 vor allen Dingen jungen Wettkämpfern und Wettkämpferinnen beteiligt. Sie konnten 10 Sieger stellen, doch leider oftmals ohne Gegnerschaft. Herausragende Ergebnisse blieben eher Mangelware. Aus Vereinssicht nennenswert Thilo Emmrichs 300 m-Lauf in M15-Kreisrekordzeit von 38,76 s, Max Knofs Sieg über 800 m der mJuA in 2:02,38 min, Konrad Rothes (M10) Sprung über 1,21 m und der Sieg über 3 x 800 m der B-Schülerinnen Jessica Achilles, Friederike Rothe und Joana Illgen in 8:14,85 min.
... mehr



Hits: 896


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juli - 02.07.2008
NLV BS News
NLV BS News
Offene Kreismeisterschaften III 28.08.2008 im Stadion
Ball/Schlagball (Schüler/Innen A,B)/Speer, 200m, 100m u. 110m Hü, 800m u. 1000m (Schüler/Innen), 1500m, Schwedenstaffel
Am 28.08. finden ab 17.00 Uhr die bezirksoffenen Kreismeisterschaften III statt:

Ball u. Schlagball Schüler/-innen A,B
Speer
100m und 110m Hürden
800 und 1000m Schüler
1500 m
Schwedenstaffel

Weitere Informationen siehe Links:



Link: Ausschreibung
Link: Zeitplan

Hits: 1470


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig NLV BS News - Mittwoch - Juli - 02.07.2008
NLV BS News
NLV BS News
Ergebnisliste offene Kreismeisterschaften II
- Kugel/Hochsprung/Lang-Staffeln(Schüler/Innen)/300m/400m/800m -02.07.2008-
Zum Aufrufen der Ergebnisliste bitte den unten angegebenen Link anklicken.

Link: Ergebnisse Kreismeisterschaften II

Hits: 1256


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig News Braunschweig - Mittwoch - Juli - 02.07.2008
News Braunschweig
News Braunschweig
Herms wahrt seine Olympia-Chance
BZ vom 02.07.2008 B.Bröger

Bis auf 32 Hundertstel näherte sich René Herms (MTV) beim Leichtathletik-Meeting "Weltklasse in Biberach" der Olympianorm über 800 Meter. In einem stark besetzten Rennen belegte er in 1:45,82 Minuten Rang vier. Sieger wurde Olympiasieger Juri Borsakowski aus Russland in 1:44,81 Minuten vor dem Leverkusener Robin Schembera in 1:45,66 Minuten. Herms will morgen in Straßburg erneut starten.
Einen Prestigeerfolg errang Sören Ludolph (Eintracht) beim U 23-Länderkampf gegen Polen in Rostock auf der gleichen Strecke. Er siegte in im Spurt in 1:50,40 Minuten mit drei Hundertstel Vorsprung auf den Polen Zymon Krawcyk. Den Länderkampf gewann die deutsche Mannschaft bei den Männern mit 115,5:82,5 und bei den Frauen mit 122:88 Punkten.
B.B.



Hits: 787


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von admin


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - Juli - 01.07.2008
Eintracht News
Eintracht News
… nicht nur Meisterschaften im Mai und Juni!
Unterwegs im Bezirk Braunschweig
Nicht von jeder Veranstaltung kann berichtet werden, doch hier und da ein Tupfer vom Wettkampfgeschehen jenseits der Meisterschaften zeigt das ganze Bild von der Lebendigkeit der LA-Abteilung des BTSV Eintracht.
... mehr



Hits: 767


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey