Leichtathletik Braunschweig News - Niedersächsischer Leichtathletikverband Kreis Braunschweig
Newsarchiv Leichtathletik Braunschweig
Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - August - 27.08.2012
Eintracht News
Eintracht News
EVACS 2012: Der Jahreshöhepunkt der Leichtathletik-Senioren
Mit dabei Anne-Kathrin Eriksen u. Rainer Boese
Rund 4000 SeniorInnen aus 44 Ländern hatten sich vom 16.-25.08.12 in Zittau (BRD)/Bogatynia (POL)/Hradek (CZE) zum Wettstreit um Medaillen und gute Platzierungen oder auch nur zum Wiedersehen bei den 18th European Veterans Athletics Championships versammelt. Mit dabei in der großen deutschen Mannschaft auch zwei Einträchtler.
Anne-Kathrin Eriksen (W65) hatte es sich nicht nehmen lassen, trotz nicht optimaler Vorbereitung in ihren bevorzugten Disziplinen zu starten. Doch für Medaillen- Platzierungen reichten dieses Mal die erzielten Ergebnisse nicht, doch immerhin konnte sie mit Jahresbestleistungen im Weitsprung (7. Platz, 3,52 m), im 100 m-Lauf (10. Platz, 17,15 s), im 200 m-Lauf (8. Platz, 39,24 s) und im Diskuswurf (Platz 8, 21,14 m) die Leichtathletik-Saison 2012 abschließen. Ein Nominierung für die siegreiche 4 x 100 m-Staffel blieb ihr leider versagt, da 6 deutsche W65-Sprinterinnen über 100 Meter vor ihr ins Ziel gekommen waren. Auch Rainer Boese (M60) hatte im Hammerwurf nicht seinen besten Tag erwischt. Mit lediglich 37,63 m belegte er Platz 12.
Die deutsche Mannschaft gewann insgesamt 538 Medaillen, darunter 213 goldene.



Hits: 471


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Montag - August - 13.08.2012
Eintracht News
Eintracht News
Ein kompletter Medaillensatz bei den ND-Meisterschaften für Eintrachts Jugend-Mittelstreckler
Sieg für Timon Schaare (M15) über 3000 Meter
Bei den Norddeutschen Meisterschaften U20/U16 am 11./12.08.12 in Berlin startete zwar nur eine kleine Gruppe von LG-AthletInnen, doch die Erfolge können sich sehen lassen.
Eintrachts Jugend-Mittelstreckler hatten von ihrer guten Form noch nichts eingebüßt, sodass sich ihre Medaillenträume alle erfüllten. Timon Schaare erkämpfte sich Gold über 3000 Meter in 9:34,27 min vor Lennart Mesecke (LG, Wennigsen, 9:36,13 min). Den 3000 m-Lauf der U20er hatte Kilian Grünhagen von der LG Unterlüß/Faßberg/Oldendorf mit 8:44,79 min fest im Griff, doch immerhin konnten sich Patrick Bittner (9:03,43 min) und Maximilian Höhl (9:23,69 min) mit persönlichen Bestzeiten die Plätze 2 und 3 sichern. Aber damit war die LG-Medaillenausbeute noch nicht am Ende.
Die U16-PSV-Athletinnen Josephine Weigand, Leonie Basso, Ann-Kristin Weise und Lara Groenewold siegten über 4 x 100 m in 50,34 s deutlich vor der LAV Rostock in 50,87 s. Etwas unerwartet musste sich die Deutsche W15-Vizemeisterin Lara Groenewold im Weitsprung mit dem 2. Platz begnügen. Dem 5,75 m-Siegsprung der Berlinerin Helen Stramm konnte sie an diesem Tage nur 5,60 m entgegensetzen.













Timon Schaare bereits vorn
Patrick Bittner u. Maximilian Höhl bei der Siegerehrung



Hits: 570


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey


Leichtathletik Braunschweig Eintracht News - Dienstag - August - 07.08.2012
Eintracht News
Eintracht News
Ohne Biss im 800 m-Vorlauf!
Sören Ludolph enttäuscht bei den Olympischen Spielen
Bereits in Helsinki zeichnete sich ab, dass es Sören Ludolph noch erheblich an Nervenstärke und taktischem Vermögen fehlt, um in der europäischen Spitze mitzumischen. Diese Erkenntnis wurde am 06.08.12 im 800 m-Vorlauf bei den Olympischen Spielen in London leider überdeutlich bestätigt. Zu keinem Zeitpunkt war zu erkennen, dass der Einträchtler den unbedingten Glauben an ein Weiterkommen mit in den 3. Vorlauf genommen hatte. Von Anfang an nahm er nur hintere Positionen ein bei nicht übermäßig schnellem Renntempo, sodass in dem Augenblick, als "die Post abging", der Anschluss zur Spitzengruppe sofort verloren ging. Noch der Vierte dieses Vorlaufs qualifizierte sich mit 1:46,24 min für das Halbfinale, während Sören Ludolph fast provozierend austrudelnd das Rennen als Siebter des 8-köpfigen Feldes in 1:48,57 min beendete. Nach 7 Vorläufen stand fest, dass 8 Europäer die nächste Runde erreicht hatten. Leider war Sören Ludolph nicht dabei und teilte damit das Schicksal des polnischen Weltklasseläufers Marcin Lewandowski.


Hits: 525


» Druckversion zeigen
» News einem Freund empfehlen
»» von HaLey